Kursangebot

Unser Kursangebot

Unsere Kurse sind an alle Menschen offen, die keine akademische Erfahrung über die Sekundarschule hinaus haben und diese vielleicht auch ohne Abschluss verlassen haben.  Unsere Kurse werden auf Deutsch (und Englisch) angeboten und ergründen Themen aus verschiedenen akademischen Disziplinen, wie Geschichte, Literatur, Philosophie, Kunstgeschichte, Soziologie, Anthropologie, Politik und akademisches Schreiben. Das Lernen innerhalb der Kurse basiert auf kleinen Diskussionsgruppen, die von Professor*innen beziehungsweise Dozierenden der Central European University und anderer Institutionen in Wien geleitet werden.  Jedes Jahr ergründen wir ein neues Thema, das die Probleme und Krisen unserer Zeit, und eigentlich aller Zeiten, aufgreift.  Im Jahr 2021 wird unser Thema "Freiheit und Gesellschaft" sein. 

Unsere Kurse finden abends von 18.00 bis 20.30 Uhr in Favoriten (10. Bezirk) statt und können akademische freiwillige Exkursionen und außersunterrichtliche Aktivitäten zu anderen Zeiten, auch an Wochenenden, beinhalten.  Die Teilnahme ist kostenlos, alle Kursmaterialien werden zur Verfügung gestellt, und es gibt eine Kinderbetreuung für Teilnehmer*innen mit kleinen Kindern*.  Im Jahr 2021 laufen unsere Kurse 11 Wochen lang von September bis November. Die Kurse werden im Präsenzunterricht stattfinden. Falls dies aufgrund der aktuellen Covid-Maßnahmen zu Kursbeginn nicht möglich sein sollte, wird der Unterricht online angeboten. Absolventinnen und Absolventen des Sokrates Projekts erhalten ein akademisches Zertifikat.  

*Die Verfügbarkeit von Kinderbetreuer*innen ist von den aktuellen Covid-Maßnahmen zu Kursbeginn abhängig, d.h. die Kinderbetreuung ist eventuell auf Grund dieser Maßnahmen nicht möglich. 

Kurse im Herbst 2021

Heuer werden sich Teilnehmer*innen an unseren Kursen mit klassischen und gegenwärtigen Texten und Themen der Philosophie, Gender Studies, Politik und Literatur auseinandersetzen. Alle, die an diesen Themen interessiert sind und bisher keine Chance hatten, eine Universität zu besuchen, sind bei uns willkommen. Für die Teilnahme sind keine Bildungsbeweise notwendig. Wir bevorzugen Menschen, die in der Vergangenheit auf Bildungshindernisse gestoßen sind, die keine Hochschulerfahrung haben, oder/und die über ein niedrigeres Einkommen verfügen.